Bistabile Magnetventile


Das Ventil hat zwei stabile Ruhestellungen. In Feder-Ruhestellung drückt die Feder den Anker mit der Dichtung auf den Ventilsitz. Durch einen kurzen Stromimpuls wird der Anker vom Ventilsitz abgehoben und geht in Magnet-Ruhestellung; der eingebaute Dauermagnet unterstützt dabei das Öffnen. Durch einen kurzen Stromimpuls in umgekehrter Polarität wird der Anker abgestoßen und geht in Feder-Ruhestellung. Das Ventil ist geschlossen. Das Medium unterstützt dabei die Dichtwirkung.

 
 

 Servogesteuerte Magnetventile

Anschluss Wege Art DN
[mm]
Pmin
[bar]
Pmax
[bar]

DC
Pmax
[bar]

AC
Temperatur-
bereich
 [°C]
Art.Nr.
3/8" 2/2 NC 13,5 0,35 8 - -10 bis +90 L182B61
1/2" 2/2 NC 13,5 0,35 8 - -10 bis +90 L182B61
3/4" 2/2 NC 18 0,35 8 - -10 bis +90 L182B61
1" 2/2 NC 24 0,35 8 - -10 bis +90 L182B61
3/8" 2/2 NC 13,5 0,35 8 - -10 bis +140   L182D61*
1/2" 2/2 NC 13,5 0,35 8 - -10 bis +140   L182D61*
3/4" 2/2 NC 18 0,35 8 - -10 bis +140   L182D61*

 * = WRAS zertifiziert 1411048

 

 Direktgesteuerte Mikromagnetventile

Anschluss Wege Art DN
[mm]
Pmin
[bar]
Pmax
[bar]

DC
Pmax
[bar]

AC
Temperatur-
bereich
 [°C]
Art.Nr.
M5 2/2 NC 2 0 2 - 0 bis +130 V165V17
M5 3/2 US 1,2 0 2,5 - -10 bis +90 V365B03G
Sub-base 3/2 US 1,2 0 2,5 - -10 bis +90 V367B01G